Elementdecken: „Perfekter Abschluss“

Die Elementdecke besteht aus einer Betonschale, welche auf der Baustelle in horizontaler Lage mit Ortbeton ergänzt wird. Die Verbindung entsteht durch den Gitterträger, welcher zusätzlich zur Bewehrung in der Betonschale verbaut wird. Die Bemessung dieser erfolgt nach Vorgaben der Statik.

Die Fertigung erfolgt nach Elementdeckenzulassung.

Direktkontakt

Was ist die Summe aus 4 und 2?